Dating-App meets Social Network: Lovoo startet durch

lovoo-websiteGemeinsame Interessen sind ja bekanntlich die Basis einer funktionierenden Freundschaft oder Beziehung. Kein Wunder also, dass alle bekannten Online-Dating-Apps eben darauf den Fokus legen. Doch was bringen alle Gemeinsamkeiten, wenn der Traum-User gerade im Urlaub ist, in einer anderen Stadt weilt oder aus beruflichen Gründen kilometerweit entfernt ist? Genau an diesem Punkt setzt die App Lovoo an und hebt das mobile und lokale Kennenlernen auf ein neues Level.

Lovoo ermöglicht seinen Usern dank GPS-betriebenem Live-Radar, auf einen Blick und in Realtime zu sehen, welche potenziellen Flirtpartner sich in der direkten Umgebung aufhalten. Ein spontaner Kaffee oder ein gemeinsames Lunch sind so ganz einfach und unkompliziert möglich. Damit geht Lovoo noch weiter als andere Dating-Apps, die es lediglich ermöglichen, den Radius einzustellen, in dem ein potenzielles Match leben darf. Auch bei Lovoo gibt es die Matches, d.h. dass Nutzer die Profilfotos anderer bewerten können und bei gegenseitigem Interesse ein Chat gestartet werden kann.

Perfekt für kontaktfreudige Großstädter: Die ‚Social Discovery‘

Seit der Gründung 2011 hat sich bei Lovoo allerdings einiges getan.  Was als mobile Dating-App gestartet ist, funktioniert heute wie ein soziales Netzwerk. Fotos sind dabei das Kernelement von Lovoo und können nicht nur gepostet, sondern auch über Hashtags verschlagwortet und somit auffindbar gemacht werden. Über einen Feed sehen Nutzer die Fotos anderer User, die sich in der Umgebung aufhalten und können liken, folgen oder einen Chat starten. Nicht nur Flirten wird dabei ganz groß geschrieben, sondern auch das ungezwungene Kennenlernen von netten Menschen in der Nähe, kurz: die ‚Social Discovery‘. Über die Suchfunktion kann jeder kontaktfreudige Nutzer das Netzwerk nach Hashtags, Fotos oder anderen Nutzern durchforsten.

Natürlich steht und fällt ein soziales Netzwerk mit seiner Nutzerzahl. Lovoo kann sich diesbezüglich entspannt zurücklehnen, denn die Nutzerzahlen wachsen kontinuierlich und das ‚Social Discovery Network‘ gehört bereits zu den beliebtesten Netzwerken im App Store. Ein Erfolg, der selbst die Entwickler der App positiv überrascht hat. Dabei funktioniert Lovoo nach dem Freemium-Konzept, d.h. die Basisfunktionen sind kostenlos nutzbar, wer Premium-Zugang haben möchte, muss zahlen. Das Fazit lautet also ganz klar: ausprobieren, Leute kennenlernen, Spaß haben.

Hier gehts zur Lovoo-Seite

App-Download im Google Play Store oder über iTunes

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>